Katalina Koss

WHO
am i?

Ich war immer auffällig, habe nie ins System gepasst, es ist auch schwer sich dem Diktat der Massenmeinung unterzuordnen.

Deshalb muss ich gestehen: Ich bin ein Rebell.
Meine Bilder zeigen einen Weg des Entkommens, gegen die Zwänge der Gesellschaft, egal welcher Natur.


Ich male den Moment des « Gehenlassens », es ist der Augenblick, den mir keiner nehmen kann, wo ich keine Vorschriften zu beachten habe und eigene Regeln aufstelle – nämlich keine. Das ist der Moment, den sich jeder wünscht und nur zu selten bekommt. Es ist ein Raum wo man schwerelos sein kann…

20 X 20

"I want someone who feels lucky to have me"

20 X 20
20 X 20

"you smell like love"

20 X 20

What’S
next?

535094694-logo_artmuc-MorYbiAjpNG

Das Kunstfestival ARTMUC vom 8. bis 11.11.2018 dient als Plattform für Künstler, Kunstinteressierte und Galerien.

Zum ersten mal nehme ich als Einzelkünstlerin Teil und werde von der  Curt-Wills-Stiftung gefördert.

Ich freue mich euch auf der Praterinsel in der Füllhalle F06 begrüßen zu dürfen!

1.20m x 1m

„We all need more kisses“

1.20m x 1m
1m x 1m

"butterfly"

1m x 1m
1m x 1m

"heartbreak"

1m x 1m

art is not
what you see but What you
make others see

-edgar degas

70 X 70

"only the strong survive"

70 X 70
60 X 60

"more selflove babygirl"

60 X 60
1.20m x 1m

„Ein Tsunami der Körpersäfte“

1.20m x 1m
20 x 20

"frozendreams"

20 x 20
20 x 20

"to all girls with their head in the clouds"

20 x 20

Drawing is the honesty of the art.

There is no possibility of cheating:

It is either good or bad.

-Salvador Dali

20 x 20

"feel me"

20 x 20
20 x 20

"ghostship"

20 x 20
1m x 1.20m

„Rider“

1m x 1.20m
70 x 50

"Foxlife"

70 x 50
50 x 70

"some love affair"

50 x 70
1m x 1m

"cheriebebe"

1m x 1m